Die Konditorei

Die Konditorei Burggasse ist geschlossen! Ab sofort findet ihr mich in meiner Backstube- in der Kudlichgasse!

Die Backstube ist kein öffentliches Café, daher gibt es auch KEINE ÖFFNUNGSZEITEN!! Ich muss vorher Bescheid wissen, wann ihr kommt, oder ich poste Öffnungszeiten für gewisse Tage!

Wie kommt ihr also ab jetzt an eure Leckereien?
-TORTEN, CHEESECAKES, RAW CAKES usw.
können weiterhin jederzeit bestellt werden- am besten 2 Wochen im Voraus!

-ZIMTSCHNECKEN, BROWNIES, MINI-CUPCAKES usw.
können weiterhin jederzeit bestellt werden- am besten 2 Wochen im Voraus! hier gilt selbstverständlich eine Mindestbestellmenge.

-KLEINE MENGEN!!
Zimtschnecken, Muffins, Mini-Cupcakes, Cake Pops, Brownies usw. können auch in kleinen Mengen abgeholt werden!
1. Es gibt regelmäßig Events mit einem speziellen Menü- diese Sachen gibt es schon ab 1 Stk..
Einfach zu den angegebenen Event-Öffnungszeiten vorbeikommen!

2. Es gibt auch immer ein Menü für kurzfristig abholbare Süßspeisen!
Verschiedene Mini-Cupcake Sorten gibt es schockgefrostet auf Lager- solange der Vorrat reicht!!
Manchmal gibt es auch Cake Pops, Muffins oder anderes, einfach in das aktuelle Menü schauen!
Mind. 2 Tage vorher Bescheid geben und eine Uhrzeit für die Abholung mit mir vereinbaren!

Wichtig!
Anfragen/Bestellungen per Email: bestellung@easygoingbakery.at
Einfach anfragen, ob dein gewünschter Termin noch frei ist!

Folgende Infos bitte unbedingt in die Email schreiben:
– wann wird die Torte benötigt,
– wie groß soll sie sein (wie viele Personen sollen davon essen/ gewünschte Stückzahl),
– Geschmacksrichtung,
– Sonderwünsche (Allergien?),
– gewünschte Deko…

Ich melde mich dann so schnell wie möglich mit einem Angebot zurück. Es kann auch mal ein paar Tage dauern, falls ich gerade eine Menge Aufträge habe und durchgehend am Backen bin- also nicht wundern.

Ich kann nur ein bestimmtes Kontingent an Torten pro Woche oder pro Tag machen, daher besser früher bestellen, sonst kann es sein, dass der Termin leider schon ausgebucht ist.
Andersherum kann es auch sein, dass ich noch Zeit habe und auch eine sehr kurzfristige Bestellung annehme- einfach mal schreiben! 😉

 

————————————————————-

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////

🙂 Das war das Cafe in der Burggasse:
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////
/////////////////////////////////////////////////////////////////////////


Die Easy-going Bakery ist ein Wohlfühlort mit vielen einzigartigen Elementen, alles persönlich ausgesucht und eingerichtet von Geschäftsinhaberin und Konditorin Sonja. Die 8 Sitzgelegenheiten bieten stets die Möglichkeit, sich in einer entspannten Atmosphäre mit einem Kaffee und etwas Süßem zurückzuziehen oder aber auch mit anderen Gästen und dem Service-Personal einen kleinen Plausch abzuhalten.

Ein Wohnzimmer mit stetig neuen Köstlichkeiten

Immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht stehen Sonja und ihre Mitarbeiterinnen, Valentina, Nina und Amelie, stets für alle Fragen zur Seite. Ob zu Allergenen, Bestellungen oder Anregungen – Mit einem regelmäßig wechselndem Angebot und fast täglich neuen Specials versucht die Easy-going Bakery mit einem offenen Ohr allen Wünschen gerecht zu werden und, wie der Name bereits sagt, leicht verträgliche Backwaren anzubieten.
Bitte nicht erschrecken, wenn da oder dort ein Hund im Geschäft ist oder mal ein Kinderwagen im Weg steht – die Easy-going Bakery ist für alle Kund/innen offen. Nur Raucher/innen müssen sich vor die Tür begeben. 😉

 

Sonja Fröschl, die Konditorin

Die Konditorin

Ständig neue kreative Rezepte erstellen und umsetzen ist bereits eine Leistung, aber wer selbst an einer Allergie oder Unverträglichkeit leidet, weiß genau, wie herausfordernd die Umsetzung bestimmter Rezepte werden kann, sobald auf bestimmte Zutaten verzichtet werden muss. Sonja Fröschl, deren Mutter an Zöliakie leidet und die selbst eine Laktoseintoleranz hat, bemerkte, wie viele Menschen ebenfalls bestimmte Produkte nicht essen wollen oder können – und wie gering das entsprechende Angebot ist. Um diesen Menschen einen Ort bieten zu können, wo Verzicht ein Fremdwort ist, machte sie ihr Hobby zum Beruf und eröffnete Anfang 2014 selbständig ihre Konditorei, die Easy-going Bakery. Unterstützung erhielt sie dabei vor allem von ihrem Bruderherz und die Inspiration aus Japan, wo saisonale Zutaten, verarbeitet in kleinen ästhetischen Süßigkeiten, gang und gäbe sind.

Die Philosophie „lieber viel verschiedene Kleinigkeiten kosten, als sich an einem Großen zu überessen“ gibt sie somit direkt an die Kund/innen weiter und entschied sich bewusst für kleine Köstlichkeiten, wie den Mini-Cupcakes. So gelingt es der studierten Publizistin und Japanologin, laktosefreie, vegane, glutenfreie, sojafreie und viele weitere qualitative Produkte zu kreieren, die nicht nur dem ästhetischen Auge gerecht werden, sondern gleichzeitig kleine Verführungen für die Geschmacksnerven sind.

Neben dem Geschäft ist Sonja auch Hundemama- In ihrer Freizeit kümmert sie sich ausgiebig um ihren Hund Luffy, einem Retro-Mops, dessen Abbild an den Wänden der Easy-going Bakery zu finden ist. Tierliebe und Tierschutz werden bei Sonja neben dem Backen ganz groß geschrieben, was sich nicht nur in den sorgfältig ausgewählten Zutaten, sondern im gesamten Lokal widerspiegelt.